TAKTUM Logo


Oracle SQL*Net: Tutorial Oracle SQL*Net einrichten
Anleitung zum Einrichten von Oracle SQL*Net

Troubleshooting von Oracle SQL*Net

ORA-12154: TNS:could not resolve service name Ursache: Auflösung des Alias/Dienst/Service/connect identifier nicht erfolgreich Lösung: Aliaseintrag in der tnsnames.ora prüfen NAMES.DEFAULT_DOMAIN in der sqlnet.ora prüfen NAMES.DIRECTORY_PATH in der sqlnet.ora prüfen tnsping aufrufen um festzustellen welche Auflösungsmethode und welche Dateien benutzt werden siehe hierzu auch TNS_ADMIN ORA-12560: TNS:protocol adapter error Ursache: Datenbankserver nicht erreichbar Lösung: Angabe des Host oder der TCP/IP Adresse in der tnsnames.ora prüfen und anpassen ggf. mit ping prüfen ORA-12505: TNS:listener could not resolve SID given in connect descriptor Ursache: Datenbank wie in der SID angegeben kann nicht erreicht werden Lösung: SID oder SERVICE_NAME in der Datei tnsnames.ora prüfen und anpassen ORA-12541: TNS:no listener Ursache: Listener auf dem Datenbankserver nicht auf dem angegebenen Port erreichbar Lösung: TCP/IP Port in der tnsnames.ora prüfen und anpassen, prüfen ob der Listener auf dem Datenbankserver gestartet ist ORA-01034: ORACLE not available ORA-27101: shared memory realm does not exist Ursache: die Instanz wird vom Listener auf dem Datenbankserver verwaltet und ist dort in die Konfiguration eingetragen die Instanz selbst ist aber nicht gestartet Lösung: Instanz auf dem Datenbankserver starten oder Eintrag SID/SERVICE_NAME in der tnsnames.ora anpassen ORA-01017: invalid username/password; logon denied Ursache: hat zwar nichts mit Oracle SQL*Net zu tun, aber der Benutzername oder das Passwort sind falsch Lösung: korrekte Daten eingeben

Die Auflösung und Verbindung zum Listener auf dem Datenbankserver kann zusätzlich
mit dem Hilfsprogramm "tnsping" geprüft werden.

Hierbei prüft das Programm die Auflösung des angegebenen Alias, die Verbindung zum Datenbankserver auf dem angegebenen Port und
ob der Listener für diese Datenbank konfiguriert ist. Die Datenbankinstant kann hierbei nicht gestartet sein, tnsping liefert trotzdem
ein "OK" zurück.

Aufruf: tnsping <alias> [<count>]



Stichwörter

oracle sqlnet verbindung client server webservice tnsnames onames ldap benennungsmethoden auflösungsmethoden tnsnames.ora sqlnet.ora ifile